Coffee Club mit der Themis Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt

2. Dezember 2021
um 11:00

Beim Coffee Club im Dezember besucht uns Maren Lansink, geschäftsführende Justiziarin der Themis, und stellt uns die Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt vor.

Die Themis Vertrauensstelle ist eine unabhängige und überbetriebliche Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt in der Film-, Fernseh- und Theaterbranche. Die Vertrauensstelle richtet sich an Betroffene sexueller Belästigung und Gewalt und versteht sich als Mittlerin zwischen belästigter Person und Arbeitgeber*in. Der branchenübergreifende Verein wurde im Mai 2018 von Verbänden der Film-, Fernseh- und Theaterbranche ins Leben gerufen und soll Betroffenen aus der gesamten Kreativwirtschaft eine Möglichkeit bieten, ihre Anliegen in geschütztem Rahmen zu thematisieren.

Die individuellen juristischen und psychologischen Beratungsangebote bilden den Kern der Aufgaben von Themis. Alle Beratungsleistungen der Themis Vertrauensstelle sind kostenfrei. Außerdem beraten die beiden Mitarbeiterinnen Außerdem beraten die Mitarbeiterinnen – zwei Juristinnen und zwei Psychologinnen – Organisationen und Unternehmen bei der Erstellung von Verhaltenskodizes, Betriebsvereinbarungen sowie dem Umgang mit AGG-Beschwerden. Neben dem Beratungsangebot umfassen die Aufgabenbereiche der Vertrauensstelle präventive Angebote wie Weiterbildungen für Beschäftigte der Branche sowie für Arbeitgeber*innen. Zudem gibt es das Angebot von Webinaren für Auszubildende und Filmstudierende, in denen über juristische und psychologische Aspekte von sexueller Belästigung und Gewalt aufgeklärt wird.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Vorstellung unseres Gastes habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an info@filmnetzwerk-berlin.de.

Datum & Uhrzeit: Donnerstag, 2. Dezember 2021, 11 – 12.30 Uhr