Events:
Current / Archive

Coffee Club mit Alexandre Dupont-Geißelmann von Farbfilm Verleih

28. October 2021
um 11:00

Nach über einem Jahr geht der Coffee Club wieder in Präsenz! Wir freuen uns, im Oktober Alexandre Dupont-Geißelmann von Fabfilm Verleih begrüßen zu dürfen und mit ihm über die Arbeit seines Verleihs zu sprechen.

Farbfilm Verleih wurde im August 2005 in Berlin gegründet und engagiert sich in den Bereichen Spielfilm, Dokumentation sowie Kinder- und Jugendfilm. Im Vordergrund der Verleihtätigkeit steht die Entdeckung außergewöhnlicher, emotionaler Stoffe, worunter auch viele Erstlingswerke sind. Im Verleih von Farbfilm sind unter anderem QUO VADIS, AIDA? von Jasmila Žbanić, WALCHENSEE FOREVER von Janna Ji Wonders, SATTE FARBEN VOR SCHWARZ von Sophie Heldmann und VERGISS MEIN NICHT von David Sieveking erschienen.

Alexandre Dupont-Geißelmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Farbfilm Verleih GmbH. Er absolvierte eine Ausbildung zum Filmkaufmann und anschließend ein Studium der Betriebswirtschaftslehre.Es folgten mehrere Tätigkeiten in verschiedenen Marketing- und Media-Agenturen, sowie u.a. bei Tobis Filmkunst und Senator Film AG. Seit 2012 ist er im Vorstand der AG Verleih tätig.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Vorstellung unseres Gastes habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an info@filmnetzwerk-berlin.de.


Datum & Uhrzeit: Donnerstag, 28. Oktober 2021, 11 – 12.30 Uhr
Ort: Herman Schulz Café, Finowstraße 33, 10247 Berlin

Coffee Club mit Nira Bozkurt von Storymakers.Media Berlin

4. November 2021
um 11:00

Beim Coffee Club im November besucht uns Filmnetzwerk Mitglied Nira Bozkurt und spricht mit uns über ihre Arbeit bei Storymakers.Media Berlin sowie den Weg vom Drehbuch zum Hörspiel.

Nira Bozkurt ist Gründerin und Creative Director von Storymakers.Media Berlin, Drehbuchautorin, Producerin & Executive Producerin für Film, Virtual Reality und Audio Fiction und New Business Strategistin für scripted Content. Sie ist ehemalige Mentee des Filmnetzwerk Mentoring Programms und hat gerade ein Drehbuch, das vom VDD zum Deutschen Filmpreis 2016 vorgeschlagen wurde, als Hörspiel adaptiert.

Beim Coffee Club stellt sie uns ihre Firma sowie ihr neues, aufwändig produziertes Hörspiel „Wild Wild East – oder was war der Sinn unseres Lebens?“ vor und erzählt uns, wie man Stoffe in verschiedenen Formaten auswertet und Drehbücher als „Kino für die Ohren“ adaptiert. Das Hörspiel findet ihr bei Audible, Spotify und allen anderen Audio Streamern sowie in Digitalen Stores.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Vorstellung unseres Gastes habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an info@filmnetzwerk-berlin.de. Der Coffee Club findet online auf Zoom statt.


Datum & Uhrzeit: Donnerstag, 4. November 2021, 11 – 12.30 Uhr

Masterclass @ interfilm Festival: ACTION! – THINK GREEN as a filmmaker

18. November 2021
um 15:30

In Kooperation mit dem 37. Internationalen Kurzfilmfestival interfilm Berlin bieten wir im Rahmen des INTERFORUM eine Masterclass zum Thema Green Filmmaking an.

Trinkt der Kommissar seinen Kaffee aus dem Pappbecher? Trägt der Hauptcast faire Kleidung? Und wie gelangen Crew und Material zum Set? Während jedes Schrittes der Filmproduktion können Zeichen gesetzt werden, Emissionen oder Müll gespart werden. Korina Gutsche spricht in ihrer Masterclass über die vielen Facetten ihrer Arbeit als green consultant, über den aktuellen Stand der grünen Filmindustrie und wie Film vom Drehbuch bis zur Produktion grüner werden kann.

Korina Gutsche (BLUECHILDFILM Green Consulting) macht sich seit über 30 Jahren für grünen Film stark. Unter dem Motto “We love making movies sustainable and shifting values through the power of film.” arbeitet sie als green consultant für diverse Produktionen unter anderem für ARD/rbb, ZDF und RTL und berät die Medienbranche zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Die Veranstaltung findet sowohl im Pfefferberg / Haus 13 als auch online im Livestream statt. Alle Veranstaltungen des INTERFORUMs sind kostenfrei und finden auf Englisch statt. Die aufgezeichneten Veranstaltungen werden im Anschluss online zum Nachschauen zur Verfügung gestellt. Tickets sind nur per Anmeldung via interforum@interfilm.de erhältlich.

18.11.21, 15:30h, Pfefferberg Haus 13

Panel @ interfilm Festival: Diversity in Filmmaking – Discussing Changes

19. November 2021
um 18:00

In Kooperation mit dem 37. Internationalen Kurzfilmfestival interfilm Berlin bieten wir im Rahmen des INTERFORUM das Panel Diversity in Filmmaking – Discussing Changes an.

Welche Filme gefördert werden kann entscheiden, welche Inhalte produziert werden – oft immer noch zum Nachteil von Geschichten, Casts und generell Filmschaffender, die nicht der heteronormativ weißen Gesellschaft entsprechen. Fokussierend auf die deutsche Filmlandschaft wird diskutiert, wie Film vielfältiger gestaltet werden kann. Das Augenmerk liegt hier besonders auf der Filmförderung und darauf, welche Rolle Diversität für diese spielt. Inwieweit wird Diversity berücksichtigt, wenn es um Filmförderung geht? Dieser Frage gehen Expert*innen auf diesem Gebiet auf dem Panel nach und laden das Publikum zur Diskussion ein.

Die Veranstaltung findet sowohl im Pfefferberg / Haus 13 als auch online im Livestream statt. Alle Veranstaltungen des INTERFORUMs sind kostenfrei und finden auf Englisch statt. Die aufgezeichneten Veranstaltungen werden im Anschluss online zum Nachschauen zur Verfügung gestellt. Tickets sind nur per Anmeldung via interforum@interfilm.de erhältlich.

19.11.21, 18:00h, Pfefferberg Haus 13

Panel @ interfilm Festival: Documentary Filmmaking – Whose story do we tell?

20. November 2021
um 13:00

In Kooperation mit dem 37. Internationalen Kurzfilmfestival interfilm Berlin bieten wir im Rahmen des INTERFORUM das Panel Documentary Filmmaking – Whose story do we tell? an.

Von persönlichen Schicksalen bis hin zu großen gesellschaftlichen Umbrüchen – der Dokumentarfilm ist das Genre, das reale Geschichten erzählt. Durch die eingenommenen Positionen und Blickwinkel kann er den gesellschaftlichen Diskurs prägen. Welche Herausforderungen darin liegen und wie Dokumentarfilm zeitgemäß und kritisch Geschichten erzählen kann und wer eben jene Geschichten erzählen kann und sollte, darüber wird auf diesem Panel gesprochen.

Die Veranstaltung findet sowohl im Pfefferberg / Haus 13 als auch online im Livestream statt. Alle Veranstaltungen des INTERFORUMs sind kostenfrei und finden auf Englisch statt. Die aufgezeichneten Veranstaltungen werden im Anschluss online zum Nachschauen zur Verfügung gestellt. Tickets sind nur per Anmeldung via interforum@interfilm.de erhältlich.

20.11.21, 13:00h, Pfefferberg Haus 13

Sprechtag mit der Kreativwirtschaftsberatung Berlin für Filmnetzwerk Mitglieder

1. December 2021
um 10:00

Seit 2016 tourt die Kreativwirtschaftsberatung Berlin von KREATIV KULTUR BERLIN durch die Stadt. An Sprechtagen – mehrmals jährlich – bietet sie kostenfreie Einzelberatungen in Berlin an. Am Mittwoch, den 01.12.2021 sind Mitglieder des Filmnetzwerks eingeladen sich im Podewil beraten zu lassen. Wenn ihr mehr über KREATIV KULTUR BERLIN erfahren wollt, dann informiert euch gern auf https://www.kreativkultur.berlin/de/home.

WAS?

In einem persönlichen Gespräch könnt ihr erste unternehmerische Ideen klären oder euer konkretes Filmvorhaben besprechen. Unsere Beraterin Franziska diskutiert mit euch Fragen zur Weiterentwicklung eurer Idee und informiert über passende Unterstützungsangebote, Netzwerke, Anlaufstellen und konkrete Förderangebote. Ziel der Beratung ist es, nächste Schritte zu definieren, um euer kreatives Projekt voranzubringen.

WER?

Mitglieder des Filmnetzwerk Berlins

WO?

PODEWIL, Kulturprojekte Berlin GmbH, Klosterstraße 68, 10179 Berlin

WANN?

Mittwoch, 01.12.2021, 10:00 bis 16:30 Uhr

  • 10:00 – 10:30 Uhr / Slot 1
  • 11:00 – 11:30 Uhr / Slot 2
  • 12:00 – 12:30 Uhr / Slot 3
  • 14:00 – 14:30 Uhr / Slot 4
  • 15:00 – 15:30 Uhr / Slot 5
  • 16:00 – 16:30 Uhr / Slot 6

WIE?

Die Beratung dauert eine halbe Stunde und findet auf Deutsch statt. Zur Anmeldung sendet bitte eine Email mit eurer Projektidee inkl. einer Beschreibung des Beratungsbedarfs (z.B. konkrete Fragen, max. 2 Seiten) bis spätestens 22.11.2021 an info@filmnetzwerk-berlin.de. First come, first served!

Filmnetzwerk Umfrage 2021

7. December 2021
um 10:00

Eure Meinung ist mal wieder gefragt, gebt uns euer Feedback bei der Filmnetzwerk Berlin Umfrage 2021!

Teilt uns mit, was eure Interessen sind und macht Vorschläge für zukünftige Veranstaltungen – hier habt ihr die Chance, eure Ideen einzubringen und euch mitzuteilen. Das Ganze dauert auch nur ein paar Minuten, ist komplett anonym und darf gerne weitergeleitet werden. Die Umfrage richtet sich an alle professionellen Filmschaffenden in Berlin, egal ob ihr Mitglieder im Filmnetzwerk seid oder nicht. Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmenden einen 20€ Gutschein für das Wolf Kino!

Hier geht es zur Umfrage: https://form.typeform.com/to/ImxwXCNV