Coffee Club mit Sebastian Schmidt vom BKM – Kurzfilme

3. Dezember 2020
um 11:00

Beim Coffee Club im Dezember stellt uns Sebastian Schmidt die Produktionsförderung Kurzfilm des BKM vor.

Die Filmförderung des Bundes setzt sich zum Ziel, die Qualität und Vielfalt des Filmschaffens in Deutschland zu stärken und  deutsche Filme mit künstlerischem Wert zu unterstützen. Kurzfilmförderung ist vor allem Nachwuchsförderung und soll es jungen Filmschaffenden ermöglichen, sich auszuprobieren und ihrer Experimentierfreude losgelöst von wirtschaftlichen Zwängen oder standortpolitischen Erwägungen freien Lauf zu lassen. Aber auch bereits etablierte Filmschaffende, die sich dem Kurzfilm als besonders anspruchsvolles künstlerisches Format verschrieben haben, profitieren von der Produktionsförderung Kurzfilm des Bundes.

Gefördert werden Kurzfilme mit einer Vorführdauer von bis zu 30 Minuten, die für die öffentliche Vorführung in Filmtheatern oder auf Filmfestivals bestimmt und geeignet sind. Der Förderhöchstbetrag beläuft sich auf 30.000 Euro. Die Förderung wird als Zuwendung gewährt.

Sebastian Schmidt ist zuständig für den Kurzfilmbereich und spricht kurz vor dem nächsten Einreichtermin am 15.01.2020 mit uns über die Förderungsrichtlinie, Einreichkriterien und Vorgehensweise der Produktionsförderung Kurzfilm.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Vorstellung unseres Gastes habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an info@filmnetzwerk-berlin.de.


Datum:           Donnerstag, 3. Dezember 2020, 11 – 12.30 Uhr
Ort:                  online – Zoom ID folgt per Mail!