NEXT STEPS: Ko-Produktionen mit Frankreich

22. März 2018
um 17:30

Am 22. März ging es weiter mit NEXT STEPS zum Thema

Ko-Produktionen mit Frankreich

Unter welchen Voraussetzungen kann eine deutsch-französische Ko-Produktion welche Vorteile bringen? Aber auch: Welche Nachteile sind damit verbunden? Und wie lassen sich die Herausforderungen am besten meistern?

Nach einer Einführung in die deutsch-französische Ko-Produktionslandschaft gaben wir einen Überblick über die relevanten Akteure, Branchentreffs und beteiligten Institutionen. Außerdem beschäftigten wir uns mit den verschiedenen Förderungsmöglichkeiten, die für deutsch-französischen Ko-Produktionen in Frage kommen, und erörterten dabei die Unterschiede bei der Filmförderung zwischen Deutschland und Frankreich. Eine Case Study zur Entstehungsgeschichte einer deutsch-französischen Ko-Produktion rundete das Seminar mit einem Blick in die Praxis ab. Im Anschluss gab es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Unsere Referent_innen:

Magalie Armand leitet die Ko-Produktionsabteilung des Centre national du cinéma et de l’image animée (CNC). Sie ist Alumna des Atelier Ludwigsburg-Paris.

Kristin Holst ist Förderreferentin für deutsch-französische Ko-Produktionen bei der Filmförderungsanstalt (FFA).

Nicole Gerhards ist Produzentin und Geschäftsführerin von NiKo Films. NiKo Film produziert Arthaus-Kinofilme für den internationalen Markt. Seit 2005 wurden 18 Filme fertiggestellt, von denen 16 internationale Koproduktionen waren, etwa DAS FREMDE IN MIR, THE PRIZE und BABAI.

Charlotte Roustang (Moderatorin) ist eine französische Autorin und Regisseurin, die seit 2001 in Frankreich und Deutschland arbeitet. Sie leitet The European Casting Studio, eine deutsch-französische Casting-Agentur und berät deutsche und französische Produktionsfirmen.

In Zusammenarbeit mit der DFFB präsentiert das Filmnetzwerk Berlin „NEXT STEPS“, eine Seminarreihe für DFFB-Studierende im letzten Studienjahr, DFFB-Alumni und Mitglieder des Filmnetzwerkes. Bei mehreren Sessions beschäftigen wir uns mit Themen und Fragen, die euch die nächsten Schritte eurer Laufbahn im Filmbereich erleichtern sollen. Die Seminare bieten euch die Möglichkeit, anhand von Expert_innenvorträgen und konkreten Praxisbeispielen euer Wissen zu ergänzen, Fragen zu stellen und euch untereinander zu vernetzen.

Die Broschüre vom deutsch-französischen Filmtreffen über Produktion, Finanzierung und Verleih findet ihr hier.

Der nächste und vorerst letzte Termin von NEXT STEPS findet am Donnerstag, 3. Mai um 17.30h zum Thema Existenzgründung – die Basics statt.


Datum: Donnerstag, 22. März 2018
Uhrzeit: 17.30-19 Uhr
Ort:  DFFB, Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin