Coffee Club im August mit der Akademie für Kindermedien

3. August 2017
um 9:30

Beim Coffee Club im August bekommen wir Besuch von der Akademie für Kindermedien und freuen uns, dass Co-Mentorin Johanna Faltinat und Alumnis der AKM über das Weiterbildungsprogramm und ihre Erfahrungen sprechen.

Seit nunmehr 15 Jahren ist die Akademie für Kindermedien die zentrale Anlaufstelle für Stoffentwicklung in der deutschen Kindermedienlandschaft. Pro Jahr durchlaufen zwölf Autor_innen das universelle Programm, in dessen Fokus die Entwicklung eines eigenen Kindermedienprojekts bis hin zur Marktreife steht. Nach einer mehrtägigen Einführungs- und Qualifizierungswoche finden während des Jahres vier Workshops in einwöchigen Modulen statt. Neben der von Mentor_innen betreuten Arbeit in den einzelnen Fachbereichsgruppen Film, Serie und Buch nehmen die Teilnehmer_innen an Fachvorträgen, Kreativ-Workshops und an Praxisprojekten mit externen Kooperationspartnern (wie z.B. dem KiKA, dem MDR, dem ZDF und dem Boje Verlag) teil.

Bis zum 25. August 2017 kann man sich für die AKM 2017/2018 mit einem neuen Projekt bewerben und wir freuen uns kurz davor noch mehr über Stoffe für Kinder und Jugendliche im Alter von 3-13 Jahren und die Arbeit der Akademie für Kindermedien zu erfahren.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteure der Filmwirtschaft und Interessenten. Nach einer Vorstellungsrunde aller Teilnehmer und der Keynote unseres Gastes, habt ihr die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen.


Datum: Donnerstag, 3. August 2017
Uhrzeit: 9.30 – 10.30 Uhr
Ort: Helene-Schwarz-Café im 9. Stock des Filmhauses am Potsdamer Platz (Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin)