Bevor die grüne Klappe fällt – Anleitung für umweltfreundliche Film- und TV-Produktionen

30. Mai 2017
um 9:00
ACTION BITTE! – WE LOVE MAKING MOVIES SUSTAINABLE
Ende Mai geht es bei einer grünen Klappe zusammen mit der Berlin Brandenburg Film Comission um das Thema umweltfreundliche Film- und TV-Produktionen.
 
Warum beschäftigt uns als Filmbranche das Thema? Welche gesetzlichen Vorgaben, Standards und Erfahrungen gibt es in Deutschland? Welche ökologischen Belange sind zu berücksichtigen? Was bedeutet es klimaneutral zu drehen?
 
Das Seminar informiert über aktuelle Entwicklungen, Praxiserfahrungen bei TV-Produktionen und gibt konkrete Empfehlungen zu umwelt- und klimaschonenden Maßnahmen für die einzelnen Produktionsphasen. Jeder Schritt ist wichtig und das Seminar unterstützt darin, die nächste Produktion umweltbewusster zu planen und Umweltaspekte bereits bei der Kalkulation zu beachten.
 
Referentin: Korina Gutsche, Dipl.-Ing. für Umwelttechnik und Productionmagerin Film/TV arbeitet seit 2013 als Beraterin Sustainability in der Medienbranche.
 
Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch über unser Anmeldeformular notwendig.

Datum: Dienstag, 30. Mai 2017
Uhrzeit: 9.00 – 11.00 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum der Deutschen Kinemathek im 4. Stock des Filmhauses am Potsdamer Platz (Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin)